Tiny-CAN M1

CAN-USB-Modul, speziell für den Embedded Bereich entwickelt, als Aufsteckmodul für die Integration in kundenspezifischer Hardware. Kundenspezifische Firmware-Anpassungen sind möglich, zahlreiche nicht genutzte I/Os (Digital, SPI, I2C) stehen zur Verfügung. Als besonderes Leistungsmerkmale unterstützt das Modul den „Silent-Modus“ sowie den „Transmit Message Request“ (Bestätigung versendeter CAN-Nachrichten).

Entwicklung:

Software:

Third Party Tools:

Lieferumfang:

  • Tiny-CAN M1 Modul

Tiny-CAN M1

Hersteller: MHS-Elektronik
Bestell-Nr.: 700005
Preis: 89,25 EUR
inkl. USt., zzgl. Versand
Lieferzeit:    ca. 5 Tage
 
PC-Interface USB
Spannungsversorgung 5V, ca. 36 mA
4 Status-LEDs Power/USB, Error, CAN-Rx, CAN-Tx
CAN-Interface CAN "Line-Treiber" nicht auf der Leiterplatte
Übertragungsraten 10 kBit/s - 1 MBit/s
CAN-Spezifikation 2.0A (11-Bit ID) und 2.0B (29-Bit ID)
Größe Empfangs-FIFO 384
Größe Sende-FIFO 72
Hardware-Filter 4
Intervall-Puffer 4
Firmware-Update über PC möglich Ja
Galvanische Trennung Ist möglich
Gehäuse Nein
Silent-Mode Ja
Transmit-Message-Request Ja
Automatic-Retransmission-Disable Nein
Hardware-Time-Stamp Nein
CAN-Save Nein
Maximale Buslast ca. 50%
USB-Suspend-Mode Nein
Watchdog Ja, Software-Watchdog
Prozessor Fujitsu MB96F356RS (16-Bit/24MHz, 288kB Flash, 12 kB RAM)
USB-Controller FTDI FT232RL
Übertragungsgeschwindigkeit Prozessor USB-Controller 3 MBaud
Temperaturbereich -20 - +85 °C
Abmessungen 85 x 55 x 24 mm
Gewicht 10g
Prüfzeichen CE
Software Tiny-CAN API und SLCAN API
Betriebssysteme Apple (Mac OS X), Linux (ab Kernel 2.6), Windows (ab XP)

Warenkorb

Inhalt Preis EUR
Es sind noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
zzgl. Versandkosten
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse

J1939 Display